Die außergewöhnliche Kreation der Excalibur King-Serie reproduziert die Avantgarde-Kreation und segelt in die neue Ära der Expedition.

Roger Dubuis wird sich 2017 rasant weiterentwickeln und eine Reihe atemberaubender Werke auf den Markt bringen. Außerdem wird die neue Zusammenarbeit der Marke mit Pirelli Pirelli-Reifen vorgestellt, die die perfekte Übereinstimmung und Schaffung beider Seiten in mehreren Schichten demonstriert. Das gemeinsame Interesse der Preiserfahrung. Wenn die Vision des Ingenieurs auf die außergewöhnliche Kreativität des Uhrmachers trifft, wird die hervorragende Uhr zum Inbegriff der klassischen Legende.

   Die jährliche Ankündigung der Originalinnovationen von Roger Dubuis zeigt, dass die aktuellen ’systematischen‘ Ergebnisse der Marke in Forschung und Entwicklung die Anhänger der Marke stets dazu veranlasst haben, sich darauf zu freuen. Die Entwicklung im Jahr 2017 geht ebenfalls in die gleiche Richtung und führt ein brandneues Markenkonzept ‚Wohlwollen und Außergewöhnliches‘ ein, um die kühne Haltung der Marke gegenüber der Uhrmacherei und die Entschlossenheit hervorzuheben, die Wildnis zu erkunden und Innovationen zu entwickeln. Dieser zukunftsorientierte Geist wird von der „exzellenten leistungsorientierten“ Branche beeinflusst, die sich in den Zeitmessern widerspiegelt, die subversive Materialien mit fortschrittlichen und komplexen Funktionen kombinieren, während Roger Dubuis und Pirelli Pirelli am Design zusammenarbeiten. Die beiden bahnbrechenden Excalibur-Uhren ‚Pirelli‘ und die weltweit ersten Innovationen der beiden Marken sind Beispiele für die Prinzipien dieser kreativen Prinzipien. Stolz reproduziert Roger Dubuis auch einige der weltweit beliebten Uhren und präsentiert ihre neuesten Interpretationen Uhrenträgern, die Technik und Design lieben.

   Hat radikal brillanten Stil der klassischen Excalibur König-Serie, die bereits Wurzeln tief in der Marke Roger Dubuis Luo Jiedu Er Genen, die Marke am besten den Geist der fett Exploration, sondern auch ein Symbol der Marke in der Uhrenindustrie verkörpert voraus zu halten für die Entschlossenheit der Führung . Excalibur König Familie basiert auch auf einer Sternform Skelett Bewegung bekannt „Astral Skeleton Stern Hollow“ perfekten Vektor kreatives Prinzip, jetzt häufiger mit der ikonischen Spinne mit einem hohlen Konzept erstreckt sich die hohle über Kunstbewegung, zeigt Auf den wichtigsten externen Elementen der Uhr.
   Besucher Genf International Watch Fair (SIHH) nicht in der Lage sein, Roger Dubuis Luo Jiedu Er zog Welt Maschinen Atmosphäre zu widerstehen, vollständig integriert in die hochexplosiv und unkonventionelle Ausstellungshalle Einstellung. Dieses subversive Szenendesign zeigt das majestätische, scheinbar ablenkende kreative Talent der Marke, bei dem vorhandene Codes und Normen in unterschiedliche Teile zerlegt und dann auf neue Weise kombiniert werden, z Avantgardistische visuelle Interpretation des Uhrmachergebäudes.
   Die kreativen Geheimnisse von Roger Dubuis, ‚disruptive Materialien und fortschrittliche Komplexität einzubeziehen‘, spiegeln sich in einer Reise wider, die allen Herausforderungen gewachsen ist: außergewöhnliche Kreation. Erde, Wasser, Wind, Feuer und manchmal diese schwache schwach auf Ästhetik und technische Design, manchmal heftige Flamme vier Elemente gebraten, in einen verheerenden gebracht wie Excalibur König beeindruckende Serie von starken Ausbruch, bei dem die neue Energie tanken Die Vitalität des Lebens. Pits, Risse, kochende Lava, eine Reihe von geometrischen Formen und Asymmetrie Körper versetzt Interaktion, erinnert an „Astral Skeleton-Höhle-Stern“ Logoart …… Szene sind alle Zeichen des Kommens der Krustenstruktur ändert: eine bahnbrechende Sprung nach vorn und führte die Menschen in das nächste ewige Jahrhundert des Königs Excalibur.

Auf der Straße galoppieren

   2017 auch die beiden Marken von Luxus und großer Allianz angekündigt, die beiden Seiten lange haben verstanden, entweder am Handgelenk oder Rennfeld Kennern, exklusiver Service links zwangsläufig einen tiefen Eindruck in den Köpfen der Menschen sinnvoll. Pirelli Pirelli ist ein Pionier für Innovation in Technologie und Industrie und der einzige Premium-Reifenanbieter im weltweit führenden Rennwettbewerb.

   In der anscheinend elitären Welt des Rennsports bietet Pirellis Rolle in den vier Partien eine einzigartige Gelegenheit, sich allen Spielern zu nähern, einschließlich aller berühmten Teams und Fahrer, die an der Veranstaltung teilnehmen. Und seine konsequente avantgardistische Innovation hat auch zur Entwicklung eines P ZeroTM-Programms geführt, um herausragende Arbeit zu leisten. Diese Qualitäten werden die Besucher auch das Streben nach einer Krone der Welt Uhrenfabrik Aufmerksamkeit, und diese Uhr Fabrik selbst seit langem geschickt gewesen in ihren eigenen Fachgebieten – auch über seine externen – auch weiterhin neue Wege zu eröffnen.

   Pirelli Pirelli Geist der „Erfahrung auf“ Haltung und versucht, ihre Know-how zu spielen, bietet ein ideales „Rad“ (Rad / Getriebe) mit einem Unterschied, für verschiedene Umgebungsbedingungen für die Fahrer, so dass sie die höchste Fahr bekommen Spaß. In ähnlicher Weise ihre kombinierten Talente der architektonischen Schönheit und Virtuosität Uhrenträger Roger Dubuis Luo Jiedu Er hat auch eine Vielzahl von einzigartigen Erlebnis bieten verwenden, nämlich die Funktion selbst weit mehr als diese Erfahrungen ist, werden eine Art des Lebens der ganzen Verfolgung . Eine weitere gemeinsame Idee dieser beiden Pioniermarken ist es, durch ihre fortschrittlichen Fähigkeiten in den jeweiligen Bereichen einen einzigartigen Lebensstil zu kreieren. Für Roger Dubuis besteht der beste Weg, eine Uhr mit einem außergewöhnlichen Rennerlebnis zu „binden“, darin, die Uhr mit einem Armband auszustatten, das in Pirellis Pirelli-Reifengummi passt: diese zertifiziert durch Pirelli Pirelli-Reifen, sind wir es gewohnt, um tatsächlich den Krieg zog sich den Sieg im Rennen zu gewinnen, die gleichzeitig wird Reifen Lederriemen auch die entgegengesetzte Art von legendären Muster, die einzigartigen Pirelli Cinturato ™ Reifen Pirelli Intermediates dekoriert Die Oberflächenlinie wird oben kopiert.

   Roger Dubuis stellte auf der Internationalen Haute Horlogerie-Ausstellung (SIHH) in Genf 2017 zwei spezielle ‚Pirelli Pirelli‘ -Uhren mit blauen Verzierungselementen und blauen Nähten auf dem Armband vor. Eine enge Verbindung zwischen der Uhr und einem legendären Rennereignis.
   Excalibur Spinne Neben der Verwendung des kreativen Konzepts des Roger Dubuis Luo Jiedu Er einzigartigen Hohl erstreckt sich auf die Bewegung Fähigkeiten, wie zum Beispiel einer externes Element Lünette und Felge, eine symbolischen Farbkombinationen für diese Uhren bieten – auch hohl Die Nadel mit der leuchtenden Beschichtung auf dem Zeiger ist ebenfalls mit einem blauen Rand versehen. Dieses beispiellose Konzept der Zusammenarbeit schafft nicht nur eine Sammleruhr von außerordentlicher Bedeutung, sondern bietet auch ein wertvolles und unbezahlbares Erlebnis. Wenn zwei verschiedene Fachgebiete – Automobil- und Uhren – der Marktführer unter den gemeinsamen Anstrengungen und ihren Reichtum an Wissen, Fähigkeiten gemeinsam nutzen, wenn integrierten, fortschrittlicher Forschung und Innovation der Macht, die nur auftreten, „limit“ Die Anzahl dieser Originaluhren sowie die tatsächliche Nummer, die auf den verwendeten Rennreifen aufgedruckt ist.

Blancpain Endurance Grand Opening 2014 Bentley Racing Team vs.

Das erste Blancpain-Langstreckenrennen 2014 wurde auf der Rennstrecke von Monza in Italien ausgetragen. Das M-Sport Bentley-Team hat sich im ersten Spiel gut geschlagen und einen guten Start in die neue Saison hingelegt. Die beiden Bentley Continental GT3-Panzer erlebten drei Stunden intensiven Wettbewerbs und gewannen den 7. bzw. 8. Platz. , Jerome d’Ambrosio und Beifahrer Duncan Tappy No. 8 Bentley Auto von Antoine Leclerc aus dem 13. Pole Position, gewann die ersten sieben Spiele, No. 7 Auto von Andy Meyrick, Guy Smith und Steven Kane, gefolgt von der Fahrt Gewann schließlich den 8. Platz im Wettbewerb.

 M-Sport Bentley Team gegen Blancpain Endurance 2014

 Das ganze Spiel wird ständig herausgefordert, und die größte Herausforderung für das Bentley-Team ist die Qualifikationsrunde am Samstag. In der schnellsten Runde wurde Steven Kanes GT3 Vierter. In der letzten Runde vor dem Ende des Qualifyings war die Geschwindigkeit des Autos, das in die Ascari-Kurve einfuhr, jedoch zu hoch, und der Kopf des Rennwagens prallte gegen die Pufferwand neben der Strecke. Dank der hervorragenden Karosseriesteifigkeit des europäischen Autos und des hervorragenden Könnens der M-Sport Bentley-Teamtechniker konnte das GT3-Auto bei Nachtreparatur endlich mit einer guten Einstellung in den nächsten Tag versetzt werden.

 M-Sport Bentley Team gegen Blancpain Endurance 2014

 Brian Gush, Bentley Motorsports Director, sagte: ‚Das letzte Wochenende war ein Test für die Teams GT3 und Bentley. Wir haben viel davon profitiert und viele Details müssen noch verbessert werden. Das gesamte Team ist.‘ Die harte Arbeit im ersten Spiel wurde entsprechend belohnt. Wir freuen uns sehr, dass die beiden GT3-Fahrzeuge zu den Top Ten im Wettbewerb gehören. In diesem Spiel sind sowohl der Continental GT3 als auch unsere Fahrer Es zeigt große Stärke. Das nächste Rennen steht kurz vor der Austragung auf der Rennstrecke von Silverstone in Großbritannien, und wir freuen uns darauf. ‚

 M-Sport Bentley Team gegen Blancpain Endurance 2014

 Steven Kane, der das Rennen mit dem 7. Auto startete, sagte auch: ‚Ich bin sehr zufrieden mit der beeindruckenden Leistung des Bentley-Teams am vergangenen Wochenende. Nachdem das Auto beschädigt war, war meine Stimmung einmal schlecht. Aber zum Glück, Bentley Racing Die Techniker haben das Auto über Nacht mit exzellenten Wartungstechniken repariert. Die exzellente Leistung von Andy und Guy im Spiel hat es mir ermöglicht, mich auf den Rest des Spiels zu konzentrieren. Wir haben einen guten Start im ersten Rennen der Saison hingelegt. Jetzt kann ich es kaum erwarten, mich in ein paar Wochen auf das nächste Rennen vorzubereiten. ‚

 M-Sport Bentley Team gegen Blancpain Endurance 2014

 Der Bentley 8 fuhr von der 13. Pole ab und wurde schließlich von Jerome d’Ambrosio gefahren und wurde Siebter. Jerome d’Ambrosio sagte :. „Vor dem Spiel hatte ich nur einen kontinentalen GT3-Rennfahrer, um schnell den Zustand, in dem Spiel zu geben, genug, um diese bemerkenswerten Auto Set-up in allen Aspekten des Spiels zu erklären, ich wirklich genieße das Auto Continental GT3 fahren Der gesamte Prozess hat erfolgreich mehrere Front-Autos überholt. Gleichzeitig haben wir ein tieferes Verständnis für dieses GT3-Auto und die gesamte Veranstaltung gewonnen. Trotz der guten Bilanz gibt es noch einige Mängel, die verbessert werden müssen. ‚

Anekdote

 Rennfahrer Andy Meyrick fuhr den Bentley 7 von der 4. Pole. In der ersten Runde der Eröffnung überholte es zwei Ferrari 458 in Folge und wurde Zweiter. Dieses GT3-Auto trat einst mit einem der Ferraris in einem harten Wettbewerb an und behielt die Führung über 15 Runden. In der 28. Runde kollidierte das vordere Auto und das verschüttete Öl verursachte, dass Andy einige Zeit damit verschwendete, das Auto ruhig zu halten und dann vom hinteren Auto überholt zu werden. In der 32. Runde fuhr Andy, der 7. Fahrer, an die Box und wurde von Guy Smith gefahren. Aufgrund der Überlastung der Boxengasse und des Ausfalls der Radmutter wurde die Boxenstoppzeit verlängert, und als der Guy wieder ausfiel, belegte er den 15. Platz. Aufgrund seiner reichen Erfahrung im Turnier ist Guy nach 34 Runden erfolgreich auf 5 Plätze vorgerückt, und als er in die 66. Runde fuhr, wurde er in die Top 10 gewählt. Dann stieg Steven Kane, der fuhr, auf den 9. Platz, als andere Fahrzeuge wieder in die Station einfuhren. Nach 30 Runden folgte ein weiteres Bentley Continental GT3-Auto, und der 8. überquerte die Ziellinie und beendete das Rennen erfolgreich.

 Der Bentley Continental GT3 Nr. 8 belegte die 13. Pole Position, obwohl er im Qualifying nur 0,3 Sekunden hinter dem 7. Platz lag. Antoine Leclerc, der Fahrer des Autos Nr. 8, überholte in der ersten Runde erfolgreich zwei Autos. Nach Abschluss des ersten Boxenstopps ist er erfolgreich auf den achten Platz gefahren. Anschließend fuhr der Jerome d’Ambrosio, der vorübergehend auf Position 12 lag, das Auto und attackierte in der 64. Runde erfolgreich und überholte 6 Autos auf Rang 6. Nach einer kurzen Überholung fuhr Duncan Tappy erneut das Fahrzeug, um um den siebten Platz zu spielen. In den letzten 32 Runden hatte dieses Auto Mühe, mit dem ROAL BMW mitzuhalten, und fuhr schließlich als 7. über die Ziellinie.

Zukunftsaussichten

 Das erste Rennen hat einen guten Rekord aufgestellt, das M-Sport Bentley-Team wird alle verbleibenden Stationen des Blancpain-Langstreckenrennens erreichen. Das nächste Rennen wird vom 24. bis 25. Mai auf dem berühmten Silverstone Circuit in Northamptonshire, England, ausgetragen.

Weitere Informationen

 Das erste GT3-Auto wurde gemeinsam vom Bentley Racing Team und M-Sport entwickelt. Graham Humphrys, Director of Racing Design von Bentley Motors, und Christian Loriaux, Chefingenieur von M-Sport, leiten das Bentley GT3-Projektteam. M-Sport wurde 1979 gegründet und 1994 in Italien, Portugal, im Nahen Osten und im Vereinigten Königreich mit dem Rally Award ausgezeichnet. Unter ihnen war der Gründer des Unternehmens, Malcolm Wilson, bei der britischen Rallye persönlich Rennfahrer. Seit 1996 nehmen M-Sport und Ford gemeinsam an der vom Weltverband der Kraftfahrzeuge organisierten Auto-Rallye-Weltmeisterschaft teil und haben 2006 und 2007 die Auto-Rallye-Weltmeisterschaft gewonnen.

 Als wichtiger Sponsor des Continental GT3-Projekts arbeitet ExxonMobil mit Bentley Motors zusammen, um das Continental GT3-Rennprogramm voranzutreiben. Mit den herausragenden Erfolgen von ExxonMobil im Autorennen wird der V8-Rennmotor von Bentley synthetisches Mobil 1TM-Motorenöl verwenden, um maximalen Motorschutz und optimale Leistung in den rauen Bedingungen von Langstreckenrennen zu gewährleisten. .

 M-Sport Bentley Team gegen Blancpain Endurance 2014

 Im Jahr 2002 brachte Bentley den Continental GT auf den Markt, eines der leistungsstärksten Modelle von Bentley überhaupt. Die Marke Breitling war am Design der Fahrzeuginstrumentierung des Continental GT beteiligt und hat diesem revolutionären Ultra-Luxus-Modell eine luxuriöse Persönlichkeit verliehen. Darüber hinaus hat Breitling für den Continental GT eine ausgeklügelte Autouhr entwickelt. Nach der erfolgreichen Zusammenarbeit mit Bentley beim Le Mans Endurance-Wettbewerb 2001-2003 wurde Breitling erneut ein wichtiger Sponsor des Continental GT3-Projekts.

   Naim, Großbritanniens bester Audio-Experte, ist auch einer der Hauptsponsoren des Continental GT3-Projekts. Ob Bentley oder Naim, die Pflege einer guten Kundenbeziehung ist das Herzstück der Markenphilosophie. Beide Parteien sind stolz auf ihr reines britisches Erbe und ihren Ruf, die besten Produkte der Branche anzubieten. Mit einem Team von erstklassigen Ingenieuren und Designern gelten die Produkte von Naim bei vielen Audiophilen und der treuen Kundenbasis von Naim als die weltweit beste Audiolinie.

 Bentley Motors hat seinen Hauptsitz in Crewe, England, und beschäftigt rund 4.000 Mitarbeiter. Hier sind die Bereiche Design, Forschung und Entwicklung sowie Maschinenbau und Produktion angesiedelt. Beispiellose Handwerkskunst, traditionelle Techniken von Generation zu Generation, herausragendes Engineering und führende Technologie machen Bentley zur einzigartigen britischen Luxusautomarke. Es besteht kein Zweifel, dass Bentley auch ein Symbol für die Spitzenqualität der britischen Fertigung ist. Im Jahr 2012 überstiegen die Exporte von Bentley £ 1 Milliarde. Bentley Motors ist der drittgrößte F \u0026 E-Investor in Großbritannien in der Automobilindustrie und belegt den 18. Platz in der Gesamtbranche.

Die älteste uhrmacherische Ästhetik Longines Jiayu Serie L4.691.6.11.0 sieht echten Schuss

Die 1992 erstmals vorgestellte Longines Jiayu-Serie stellt eine Erweiterung der angesehenen Agassiz-Serie dar. Die Agassi-Serie wurde 1982 auf den Markt gebracht. Agassi Agassiz zollt Tribut. Seitdem ist diese Serie ein Symbol für die klassische Eleganz von Longines und sie ist weltweit geliebt und begehrt. Heute werde ich Ihnen die Longines Jiayu Serie L4.691.6.11.0 Uhr bringen.

 Jedes der Modelle der Jiayu-Serie vereint alle Merkmale klassischer Originalität und ist elegant im Streben nach Präzision und Geschmack. Es behält das frühe Design von Longines bei und die Uhr sieht immer noch die Form und Proportionen der ursprünglichen Longines. Diese Uhr ist aus 18 Karat Gold gefertigt und hat einen Durchmesser von 33 mm.

 

Der schlanke Körper strahlt Stil und Eleganz aus und die Uhr ist einfach und schön mit einem einfachen zweipoligen Design. Einstellung der Zeitskala mit römischen Ziffern, Anzeige der Umlauf-Minutenskala.

Die Dicke dieser Uhr beträgt nur 6 mm, was erstaunlich und erstaunlich ist. Das Gehäusedesign wurde patentiert: ultradünne und glatte Form, der Rückseite der Uhr, die Ösen und das Armband sind geschickt miteinander verbunden, schön und ausgewogen.

Die Uhr ist mit einem schwarzen Lederarmband für ein helles Licht gepaart. Diese Uhr ist unendlich elegant und wird von Damen und Herren geliebt, die Präzision, Zuverlässigkeit und Stil schätzen.

Um ultradünn zu werden, müssen wir Innovationsgeist und starke wissenschaftliche und technologische Stärke entwickeln. Das Tragen einer ultradünnen Uhr ist Ausdruck des Strebens nach Forge Ahead und dem ultimativen Leben. Natürlich sollte darauf hingewiesen werden, dass es keine dünne Vergleichbarkeit zwischen verschiedenen Funktionen und Bewegungsarten gibt.

Die Uhr ist mit einem Dornschließe Armband aus 18 Karat Gold ausgestattet, was sicher und bequem ist. Die 18 Karat Gelbgold Schnalle ist mit dem Longines LOGO der Longines Uhr graviert und wird von modernen, einfachen, modernen und eleganten Menschen sehr geliebt.

Die Uhr ist mit einem cal.L140-Quarzwerk mit einem Durchmesser von 20 mm und einer Dicke von nur 1,6 mm ausgestattet.

Zusammenfassung: Die Longines Jiayu-Serie ist die älteste Uhrmacher-Ästhetik der Marke Longines, die für ihr Sanduhr-Logo mit fliegenden Flügeln bekannt ist. Das originelle Design des Gehäuses schafft eine ewige Schönheit mit ultradünner Silhouette. Jedes der Modelle der Jiayu-Serie vereint alle Merkmale klassischer Originalität und ist elegant im Streben nach Präzision und Geschmack. Der Inlandspreis dieser Uhr beträgt 30.800 Yuan.

Für Details der Uhr klicken Sie bitte auf: longines / 7074 /