Premiere der Omega 2012 Basel New Products Exhibition auf dem Beijing Shin Kong Place

Am 27. April 2012 brachte Omega, die berühmte Schweizer Uhrenmarke mit mehr als 160 Jahren Geschichte, eine neue Serie von Basel 2012 ins Einkaufszentrum Beijing Shin Kong Place, um ein besonderes Uhrenfest in Form einer Ausstellung zu präsentieren. Chinesische Verbraucher sind gespannt. Diese Ausstellung dauert eine Woche bis zum 4. Mai.
Premiere der Omega 2012 Basel-Neuheiten in der Beijing Shin Kong Place Mall
Omega wird eine breite Palette von mit Spannung erwarteten Basel-Produkten in die internationale High-End-Modehalle Beijing Shin Kong Place bringen
Seit seiner Gründung hat Omega stets am Pioniergeist der Marke festgehalten und ist fest entschlossen, Innovationen in vielen Bereichen wie Präzisionstechnologie, Design und Sport-Timing zu entwickeln und den Fortschritt der Uhrmachertechnologie und die Entwicklung der Uhrmachergeschichte unermüdlich voranzutreiben. An der Basler Uhren- und Schmuckmesse im März 2012 präsentierte Omega Glory eine Reihe neuer Meisterwerke. Die Omega Coaxial Movement-Familie fügt ein neues Mitglied mit GMT- und Wochen- / Kalenderanzeige hinzu. Darüber hinaus wurde das neue Material CeragoldTM erstmals auf der Welt eingesetzt und erstmals für die neue Ocean Cosmic Watch der Omega Seamaster-Serie verwendet. Nur einen Monat später brachte Omega die beliebtesten Basler Produkte für die anspruchsvollsten chinesischen Verbraucher in die internationale High-End-Modehalle Beijing Shin Kong Place. Xinguangtiandi, im Herzen des zentralen Geschäftsviertels von Peking gelegen, vereint viele der weltweit führenden Marken und führt den Modetrend von Peking stets mit einer eleganten High-End-Atmosphäre und einem noblen und komfortablen Einkaufserlebnis an. Im Jahr 2012 hat sich Omega zusammengetan, um das fünfjährige Bestehen von Shin Kong Place zu feiern und den Verbrauchern die beste Erfahrung mit der Basler Messe für neue Produkte 2012 zu bieten.
Die Ausstellung dauert eine Woche bis zum 4. Mai.
Die ultimative Bewegung – die neuesten Errungenschaften der koaxialen Revolution
Seit der Veröffentlichung des ersten Satzes mit einer revolutionären koaxialen Hemmung im Jahr 1999 hat Omega immer an der Philosophie der koaxialen Uhrmacherkunst festgehalten und arbeitet weiter an Innovationen. 2012 veröffentlichte Omega an der Basler Messe zwei neueste Ergebnisse: das Koaxialuhrwerk 8605/8615 mit GMT-Funktion und das Koaxialuhrwerk 8602/8612 mit wöchentlicher Kalenderanzeige und Sofortsprungfunktion.
Omega 2012 Basel Neue Produkte – Disc Flying Coaxial Chronograph
Das koaxiale Uhrwerk Omega 8605/8615 ist auf der Omega Seamaster Aqua Terra GMT-Uhr montiert.Der GMT-Zeiger auf dem Zifferblatt dreht sich alle 24 Stunden.Der rote Pfeil am Ende des Zeigers erleichtert die Identifizierung der Uhrzeit. Die Omega Seamaster Aqua Terra GMT-Uhr verfügt über das legendäre Zifferblatt „Teak Concept“, das klassisches Design mit revolutionärer Koaxialtechnologie kombiniert.
Omega 2012 Basel Neu – Hippo Serie Aqua Terra GMT Dual Time Zone Uhr
Der 38-mm-Wochenkalender der Omega Constellation-Serie ist mit dem neuen Koaxialwerk 8602/8612 ausgestattet, dem ersten Werk der von Omega hergestellten Koaxialwerkfamilie mit wöchentlicher Kalenderanzeige und Sofortsprungfunktion. Das matte Gehäuse dieser Uhr verfügt über polierte Krallen und eine Auswahl an Metall im Gehäuse. Die römischen Ziffern auf der mattierten Lünette sind mit 116 Diamanten im Brillantschliff von insgesamt 0,13 Karat besetzt.
Omega 2012 Basel Neue Produkte – Seahorse Series Marine Universe Ceragold Uhr
Im Jahr 2012 verwendete Omega das koaxiale Uhrwerk 9300/9301 in dem neuen Chronographen der Disc Fly-Serie. Das Gehäuse ist in 18 Karat Rotgold und Edelstahl erhältlich. Das 18 Karat Rotgold verfügt über ein cremefarbenes, silbernes oder blaues, konzentrisches Zifferblatt, während der Edelstahl ein cremefarbenes, silbernes, schwarzes oder blaues, konzentrisches Zifferblatt aufweist. Das Zifferblatt hat zwei erhabene runde Zifferblätter. Das kleine Zifferblatt bei 3 Uhr hat sowohl 60-Minuten- als auch 12-Stunden-Chronographenzeiger, wodurch die Ablesezeit intuitiver wird.
Omega 2012 Basel Neue Produkte – Constellation Coaxial 27mm Damenuhr
Innovative Materialien – eine nahtlose Ästhetik
Die Innovationen von Omega stecken nicht nur in der Uhrmachertechnologie von Pioneer, sondern auch in innovativen Materialien, die jenseits aller Vorstellungskraft liegen.
Anlässlich der Basler Messe 2012 stellte Omega die Omega Hippocampus Oceanic Ceragold-Uhr vor. Der Unterschied besteht darin, dass die Lünette aus dem neuen Ceragold-Material besteht, das perfekt für Keramik aus 18 Karat Rotgold und Zirkonium geeignet ist. Integration ist die erste auf der Welt. Wie jede andere Ocean Cosmic-Uhr verfügt auch dieses Ceragold-Modell über eine professionelle Taucheruhr mit einer einseitig drehbaren Lünette und einem Heliumventil. 18 Karat Rotgold Stunden-Skala auf dem Zifferblatt mit weißen Leuchtschicht bedeckt, mit der bogenförmige polierte 18 Karat Rotgold als Sekundenzeiger und der Stundenzeiger, blaues Licht in dunklen Umgebungen emittieren. Die Punkte auf dem Minutenzeiger und der Tauchring leuchten grün. Diese Funktion erleichtert das Ablesen der Uhrzeit auf einen Blick. Alle Marine Cosmic Modelle sind wasserdicht bis 600 Meter.
Klassische Reproduktion – The Omega Watch Legend
Im Jahr 2012 hat Omega eine Reihe von neuen Supermeistern ins Leben gerufen, um seiner glorreichen und legendären Geschichte Tribut zu zollen!
Anlässlich des 50-jährigen Bestehens der ersten Omega Speedmaster im Weltraum im Jahr 1962 und als Hommage an den Astronauten Walter Scheila und seine historische Uhr hat Omega die Super-Serie ‚Die Ersten, die den Weltraum betreten‘ auf den Markt gebracht. Omega ’nummerierter Chronograph. Das polierte und mattierte 39,70-mm-Stahlgehäuse trägt das berühmte Handaufzugswerk von 1861, und der verschraubte Stahlrücken ist mit Omegas einzigartigem Hippocampus-Abzeichenmuster und „THE FIRST OMEGA IN SPACE“ geprägt. (Das erste Omega in den Weltraum) und die Worte ‚3. Oktober 1962‘ (das Datum der Mission ‚Merkur – Herkules 8‘). Die Omega Speedmaster-Serie ‚The first Omega‘ Chronograph in the Space ist im Verkauf und die einzigartige Nummer jeder Uhr ist auf der Rückseite der Uhr eingraviert.
Bereits zu Beginn der Supermaster-Serie hat es die Verfolgung von Rennfahrern und Rallyefahrern mit seiner außergewöhnlichen Timing-Leistung und seinem herausragenden Design erlebt. Der neue Chronograph der Omega Speedmaster-Serie ist eine Hommage an die tiefen Wurzeln des Super Time Chronographen und des Rennwagens. Die Lünette hat einen mattschwarzen Aluminium-Geschwindigkeitsmessring mit einer Auswahl von Grau, Grau-Gelb und Grau-Rot. Das Zifferblatt und das kleine Zifferblatt verwenden ebenfalls die entsprechenden Farben. Das kleine 30-Minuten-, 12-Stunden-Chronographen- und das kleine Sekunden-Zifferblatt weisen jeweils eine dreieckige ‚Paris Stud‘ -Struktur auf. Omegas exklusives 3330-Koaxialwerk und die Si14-Silikonfeder sorgen für außergewöhnlich zuverlässiges Timing und Stabilität der Uhr.
Der einzigartige Spacemaster Z-33 wurde vom legendären Omega-Gehäuse „Pilot Watch“ inspiriert und ist mit dem neuen temperaturkompensierten Quarzwerk Omega 5666 ausgestattet, das nicht nur die Besonderheiten der heutigen Piloten berücksichtigt. Die Nachfrage und die geniale Kombination des legendären Designs und der innovativen Technologie von Omega in der Uhrenindustrie. Das Gehäuse besteht aus 5-Grad-Titan und hat einen eigenständigen Stil. An der Seitenkante des Gehäuses befinden sich 4 Tasten, die zusammen mit der Krone alle Funktionen des Digitalanzeigers vollständig steuern. Die tägliche Zeitanzeige umfasst Datum, Weltstandardzeit und duale Zeitzone, Wecker und ewigen Kalender. Die Flugzeit wird durch die Zeitfunktion und die Countdown-Timer-Funktion gemessen. Zusätzlich zu diesen Funktionen verfügt die Uhr über eine professionelle Selbstprogrammierungsfunktion, die speziell für Piloten entwickelt wurde. Sie zeichnet Zeitdaten für bis zu 10 Fahrten auf und zeigt aufgezeichnete Daten gemäß Datums- / Stundenanzeige an.

Bvlgari BVLGARI BVLGARI Damen klassisch neue Farbe

Um ein ‚Klassiker‘ zu sein, muss man den Test der Zeit bestehen. Als die BVLGARI BVLGARI 1977 erstmals auf den Markt kam und einen revolutionären Trend in der Uhrmacherkunst und Mode auslöste, ist sie heute ein typischer Klassiker. In den späten 1970er Jahren gehörten sie zur Identität der eleganten Damen der italienischen Oberschicht, und jetzt faszinieren sie die Handgelenke der nächsten Frauengeneration – für diejenigen, die es lieben, in den Sammlungen der älteren Generation zu jagen und sich darüber freuen Für eine neue Generation junger Frauen, die sich in sozialen Netzwerken austauschen, ist die Kollektion zu einem Symbol ihres Stils und ihrer modischen Anziehungskraft geworden.

   Nicht nur das, in diesem Jahr hat die jüngere Generation von Bulgari speziell für sie eine BVLGARI BVLGARI-Damenuhr entworfen, die ihrer Garderobe eine leuchtende Farbe verleiht. Die neue BVLGARI BVLGARI-Uhr folgt weiterhin dem Prinzip der Einfachheit und Überlegenheit und zeigt Stunden, Minuten und Sekunden in kompakter Form genau an.

Leidenschaftskollision zwischen klassischer Mode und zeitgemäßem Design

 
   Die Einzigartigkeit dieser Uhr spiegelt sich nicht nur in der klassischen Struktur der antiken römischen Säule wider, sondern auch in ihrer starken Ära des Zustroms – sowohl von Modeaccessoires als auch von modernen Boutiquen. Diese neue Kollektion ist in den drei Größen 26 mm, 33 mm und 37 mm erhältlich und verfügt über ein farbenfrohes Krokodilarmband, das an Bulgaris berühmtes farbiges Edelsteindesign erinnert. Der neue Gurt verfügt über einen speziellen Ersatz, mit dem Sie den Gurt leicht an verschiedene Stile und Anforderungen anpassen können. Das Gehäusedesign ist einfach und elegant, mit Edelstahl, 18 Karat Roségold mit Edelstahl und 18 Karat Roségold. Das Zifferblatt ist nicht nur in verschiedenen Farben erhältlich, sondern verfügt auch über eine mit Edelsteinen besetzte Lünette, um dem Alltag des Trägers so viele modische Highlights wie möglich hinzuzufügen.

   Das Design dieser Kollektion ist exquisit und interessant und spiegelt perfekt die einzigartige Handwerkskunst der Bulgari-Damenuhr wider, die den attraktivsten italienischen Stil erklärt.

BVLGARI BVLGARI Damenuhr Technische Daten
Gehäuse, Zifferblatt und Armband
   26 mm, 33 mm und 37 mm Durchmesser, Edelstahl, Edelstahl / 18 Karat Roségold und 18 Karat Roségold, je nach Stil der Uhr, kronengraviertes Doppelmarkenlogo, besetzt mit einem konvexen rosafarbenen Eierschnitt Edelstein, wasserdicht bis 30 Meter, weißes Perlmuttzifferblatt mit Diamant-Indexen oder geschliffenes, braun lackiertes Zifferblatt, je nach Stil der Uhr.
    Glänzendes Krokodillederarmband, erhältlich in drei verschiedenen Farben, mit Dornschließe aus Edelstahl oder 18 Karat Roségold zum einfachen Austausch.
Bewegung
   Die Modelle mit 37 mm und 33 mm Durchmesser verfügen über das mechanische Automatikwerk Calibre B77, Stunden- und Minutenzeiger sowie eine Gangreserve von 42 Stunden.
   Das Modell mit 26 mm Durchmesser verfügt über ein Bulgari-Quarzwerk.

Oris China offiziell Weibo offiziell ins Leben gerufen! (18. Juli offizielle Website dynamisch)

Der neue Oris China-Vertreter Weibo wurde heute offiziell vorgestellt. Bitte klicken Sie auf http://weibo.com/orischina, folgen Sie uns, um die Zeitgalerie von Oris zu öffnen und die wunderbare Welt der Oris-Klassiker zu erleben!

Um Ihnen für Ihre Liebe und Unterstützung für die Oris-Uhr zu danken, hat der offizielle Vertreter von Oris China, Weibo, heute offiziell den Betrieb aufgenommen.

Ab sofort haben die treuen Fans der Oris-Uhr eine schnellere Möglichkeit, mit Oris zu interagieren, ihre Erfahrungen auszutauschen und den Fans die verschiedenen Leidenschaften der Oris-Uhr näher zu bringen! Für aufregendere und aufregendere Veranstaltungen besuchen Sie bitte http://weibo.com/orischina und werden Sie ein Fan davon.

Im heißen Sommer ’surfen‘ wir auf Oris Weibo!