Girard-Perregaux hat das zehnte Jahr in Folge mit der School of Applied Arts zusammengearbeitet

GP Girard-Perregaux hat das zehnte Jahr in Folge mit der Schule für Angewandte Kunst (EAA) in La Chaux-de-Fonds, Schweiz, zusammengearbeitet. Jacques Rais, Leiter der Gravurabteilung, ist verantwortlich für die Leitung des Kunstereignisses, einschließlich der vollständigen Überarbeitung der vorhandenen Girard-Perregaux-Uhr.

   Diese jährliche Abschluss-Designveranstaltung konzentriert sich auf den Gravurprozess und soll dem Girard-Perregaux-Zeitmesser durch das Zifferblatt und das Uhrwerk Glanz verleihen. Zu diesem Zweck lud Girard-Perregaux die ersten drei Studierenden, die sich auf Schnitztechniken spezialisiert hatten, ein, an der Modifikation der exklusiv für Frauen gefertigten Cat-Eye-Uhr teilzunehmen.

   Basierend auf dem berühmten Slogan ‚Flower Power‘, der 1967 auf der berühmten ‚Love Summer‘ -Versammlung in San Francisco geboren wurde, werden Blumen zu einem Symbol für Frieden und Antikrieg. Jeder Schüler muss einen einzigartigen Look für die Entwicklung von Cat-Eye-Uhren kreieren Ihre Mission ist es, das Thema in ein feminines Design zu verwandeln. Diese kreative Arbeit wurde vom Produkt- und Schulungsteam von Girard-Perregaux und dem Gravur- und Kommunikationsteam der Kunstgewerbeschule von La Chaux-de-Font betreut.

   Der Reichtum und die Vielfalt des Designs beweisen die Vitalität der von der Kunstgewerbeschule La Chaux-de-Font angebotenen Gravurkurse: Die Jugendlichen interpretieren das Thema auf moderne Weise perfekt und zeigen ihre Kreativität und Entschlossenheit. Das Projekt dauerte neun Monate und die drei Studenten zeigten auch ihre Beherrschung des Fachwissens. Um den erfolgreichen Abschluss des Projekts zu feiern und die wichtigen Momente in der künstlerischen Laufbahn dieser jungen Absolventen zu würdigen, überreichte Girard-Perregaux am 26. Juni jedem von ihnen eine Cat-Eye-Uhr, um ihnen zu gratulieren. (Abbildung / Text Uhr nach Hause Xu Chaoyang)

Chanel Premiere ist auch geschäftig und elegant

Schuss aus der Vogelperspektive von Paris Yoshito Platz worden plötzlich eine junge Frau an der Hand: sie zusätzlich zu den feinen roten Nägeln und Stulpedetails attraktive Kleidung „zu der Zeit“ Aktion anmutig, gemacht, wir Ich habe auch die Uhr gesehen – die achteckige Form mit dem Kettenriemen ist die Waffe, um die Zeit zu kontrollieren, aber auch der schöne Schmuck am Handgelenk.

Es heißt ‚Première‘, eine Uhrenkollektion, auf die Chanel stolz ist.

Dieser neueste Kurzfilm zeigt den vielseitigen Stil der Première-Uhr in einer entspannten Atmosphäre. Keines der Modelle im Film ist belichtet, und alle Aufnahmen konzentrieren sich auf das Handgelenk und die Details der damit verbundenen Kleidung. Die Konferenz hat auch auf eine freche Art und Weise das Interesse aller geweckt: Auf der großen Leinwand können Sie eine Première-Uhr von der Baugruppe bis zum fertigen Produkt oder umgekehrt mit einer sanften Handbewegung und von Chanel sehen Klassische Elemente spiegeln sich auch in diesem Prozess wider.

Uhren gibt es immer die Kontrolle über die Zeit, aber es kann immer noch beschäftigt sein, seine Existenz scheint Frauen zu preisen, die leicht die Zeit und ihr eigenes Schicksal kontrollieren können.

Tatsächlich war Première die erste Uhr von Chanel, die 1987 geboren wurde. Damals gab es noch einen weiteren wichtigen Grund für den Namen – Chanels Chefschneider ‚Première‘ zu würdigen. Im Französischen bedeutet Première ‚first‘ und ‚first‘. Als Substantiv gibt es ‚beispiellose Leistungen‘ und ‚hochrangige Personen‘. Auf dem Gebiet der Haute Couture bezieht es sich auf den Chef in der Werkstatt. Näherin. Bei dem einzigartigen achteckigen Zifferblatt ist das Saphirglas vom klassischen Flaschenverschluss des Parfums Nr. 5 und der Form des Place Vendôme inspiriert.

Es wird gesagt, dass Premières erste K-Gold-Kettenuhr ursprünglich von Frau Chanel in Hollywood für eine Generation von Schauspielerin Greta Garbo entworfen wurde. Das Ritz-Carlton Hotel neben dem ‚Fengdeng Square‘ ist berühmt für seine britische Prinzessin Diana und die luxuriöse Suite in der obersten Etage des Ritz-Carlton Hotels ist das ‚Channon‘, in dem Frau Chanel lebt. Sie verbirgt die aristokratische Atmosphäre in Form eines Achtecks ​​und stiftete auch ihr Gefühl von ‚Heimweh‘.

Première Jahren erlebt viele neue Mitglieder beitreten, wie 2007 Markteinführung des 20-jährigen Jubiläum der Première Uhr, kombiniert die ursprünglichen achteckige Zifferblatt Première Mademoiselle Damen mit Perlenarmband, startete eine neue Première – Perle Première. Die Uhr ist kleiner und edler, das Zifferblatt ist mit 34 Diamanten im Rechteckschliff besetzt und das Armband besteht aus 194 japanischen Akoya-Perlen, die in fünf weißgoldene Webketten eingebettet sind. Diese Uhr spiegelt den reinen Chanel-Geist wider.

Im Jahr 2008 wurde die Première-Uhr mit Hightech-Präzisionskeramik versehen. Mit einem achteckigen Gehäuse und dünnen rechteckigen Zeigern interpretiert diese Uhr die Exquisitität, Eleganz und feminine Linienführung der Kompaktuhr der 1930er Jahre neu.

2009 fügte die Premiere-Familie ein gebohrtes Kautschukarmband und Gelbgold mit Keramik hinzu.

Im Jahr 2011 wurde die Dreiring-Kettenuhr Première auf den Markt gebracht.

Zum 25-jährigen Jubiläum der „Première“ brachte Chanel 2012 die erste mechanische Damenuhr mit hoher Komplexität auf den Markt. Dies ist das erste Mal nach der ersten J12-Tourbillon-Uhr im Jahr 2005, dass Chanel das schwimmende Tourbillon-Uhrwerk zum ersten Mal verwendete – diese Uhr ist weltweit auf 20 Stück limitiert.

Première hat viele Stile hinterlassen, die Frauen in der Geschichte fasziniert haben: Wir haben an Ort und Stelle einige Vintage-Uhren gesehen, wie zum Beispiel schwarze Lederbänder, aber diese Werke aus den 1990er-Jahren können nur heute verwendet werden. Ich habe es in einem Antiquitätengeschäft gesucht.

in zwei Größen, die jeweils genau richtigen Blicks auf den Frauen natürlich, uns mehr Möglichkeiten das neue Aussehen verleiht, kann es, dass in diesem Jahr Première volle Blüte des Jahres, Stahlprofil gesagt werden, insgesamt 14 Gold- und Platin-Debüt neu.

‚Zwischen schnell und langsam, bitte ruhig blicken, die Ewigkeit in einem Augenblick innehalten, sich frei fühlen im Trubel, rein leben können.‘ Es ist elegant und erfüllend.

Tissot Series World Cup-Sonderedition

Experte für immersive Zeit
 Seit mehr als einem Jahrzehnt bietet Tissot zeitgenaue Dienste für viele der weltbesten Sportveranstaltungen an. Auf dem Gebiet des Fußballs hofft Tissot auch, den Verbrauchern ein faszinierendes Vergnügen und Erlebnis zu bieten. Zu diesem Zweck hat Tissot speziell für das Fußballspiel ein Uhrwerk entwickelt, das die Funktionen von Halbzeit und Verlängerung erfüllt. Jeder Träger kann sich während des Spiels wirklich in das Spiel integrieren und wird nicht nur das Publikum, sondern auch die Timing-Experten des Events sein.

Nationale Farbzifferblätter

 Die Tissot-Serie der WM-Sondermodelle ist von den Uniformen der Nationalmannschaft inspiriert. Das Farbschema entspricht der Trikotfarbe der teilnehmenden Mannschaften aus aller Welt. Die Sammlung ist voll von Uhren und die Rückseite ist wunderschön mit einem Fußball dekoriert. Die Aluminium-Lünette verleiht der Uhr Farbe, mit einem andersfarbigen Zifferblatt für unterschiedliche ästhetische Ansprüche. Das exquisite Datumsanzeigefenster wird geschickt um vier Uhr auf dem Zifferblatt platziert, so dass der Träger nicht jedes aufregende Spiel verpassen wird.

Technische Parameter
Made in Switzerland
Quarz-Chronographenwerk mit Fußball-Timing-Funktion
Kratzfestes Saphirglas
316L Edelstahlgehäuse mit schwarzer PVD-Beschichtung, Aluminium-Lünette und geschnitzter Rückabdeckung
Wasserbeständigkeit gegen Drücke bis 10 bar (100 m)
Lederband mit Standardschnalle

Klassische Eleganz Drei elegante Damenuhren empfohlen

Wenn eine Damenuhr die Vorlieben von Frauen erfasst und sie in einen bezaubernden Look verwandelt, der sich perfekt in ein präzises und zuverlässiges Uhrwerk einfügt, ist es nicht schwer sich vorzustellen, wie berauscht Frauen sind. Frauen lieben Schönheit und lassen sich von Edelmetallen und Designs mit sexy Strukturen verführen. Heute empfiehlt die Uhrenfamilie drei elegante Damenuhren, die Ihnen einen detaillierten Einblick in ihren ultimativen Charme geben.
Breguet CLASSIQUE 8067 Series 8067BB / 52 / BC0 Uhr

Modell: 8067BB / 52 / BC0
Bewegungsart: automatische Maschinen
Gehäusematerial: 18 Karat Weißgold
Armbandmaterial: 18 Karat Weißgold
Gehäusedurchmesser: 30 mm
Inländischer öffentlicher Preis: 277.500 ¥
Details der Uhr: DE CARTIER Uhr, ein Gehäuse aus Weißgold mit 31 mm Durchmesser und 11,04 mm Dicke, sorgt für ein makelloses, stromlinienförmiges Erscheinungsbild, einen eleganten und einfachen Stil und eine harmonische Schönheit. Das französische Wort ‚CLÉ‘ bedeutet ‚Schlüssel‘ und die neue Krone sieht genauso aus wie ein Schlüssel. Mit einer neuen Methode zum Einstellen von Uhrzeit und Datum dieser Krone ist die Krone schlank und einfach, mit einem Saphir verziert und unterscheidet sich in ihrer Einlegearbeit von der traditionellen Praxis. Der raffiniert eingebettete Edelstein ist bündig mit dem Metall, das er bedeckt. Ausgestattet mit dem neuen Cartier 1847 MC Werkstatteinstellungswerk.
Fazit: Amy ist die Natur einer Frau: Für das Gute hat jeder ein Herz aus Wertschätzung und Sehnsucht sowie aus hochwertigen Uhren. Obwohl es sich bei der Uhr um ein sehr kleines Objekt handelt, ist eine gute Uhr schon exquisit genug. Durch die Behandlung jedes Details wird die Weisheit und Inspiration des Uhrmachermeisters einbezogen, wodurch die verschiedenen Uhrmacherkulturen der Marke und die lange Geschichte vermittelt werden. Tradition.