Lange – eine schöne Uhr aus Sachsen‘ Die chinesische Version der Konferenz in Shanghai wurde abgehalten

Als Pionier der deutschen Uhrmacherkunst ist Lange A. LANGE \u0026 SÖHNE untrennbar mit der Entwicklung der deutschen Geschichte verbunden: Das Auf und Ab, die Wiederbelebung von Ehre und Schande haben jeden angezogen, der Uhren liebt. Kürzlich fand in Shanghai eine chinesische Version des Buches ‚Lange – Schöne Uhren aus Sachsen‘ des bekannten deutschen Uhrmachers und Antiquitätenforschers Reinhard Meis statt. Das Bild zeigt die Geschichte des Auf und Ab der Uhrenindustrie im sächsischen Glashütte und ist ein guter Lehrer und Freund der meisten Uhrenliebhaber.

Diese Lange hielt eine neue chinesische Buchveröffentlichung von Lange – eine wunderschöne Uhr aus Sachsen in Shanghais Hauptwohnsitz. Die Gestaltung der Website ist voller klassischer Atmosphäre. Die Entwicklung von Lange und sogar Deutschland ist die Einführung dieser Konferenz. Der Fokus.
Am selben Tag teilte der Drucksponsor des Buches, der deutsch-chinesische Unternehmer Chen Yu, mit ihm die Erfahrung seiner persönlichen Beziehung zur Uhr. Darüber hinaus lud Lange auch Frau Pan Dan, Ph.D., vom Historischen Seminar der Universität Peking, und die Leiterin der Marke ein, um allen von den ‚200 Jahren deutscher Geschichte und der Entwicklung von Lange‘ zu erzählen. Am Ende der Konferenz stellte Herr Stefan Muser, ein Experte von Auktionen Dr. Crott, der aus der Ferne kam, einige lange Taschenuhren vor, von denen einige wertlos sind. Seine seltenen Meisterwerke teilten auch seine eigenen Auktionserfahrungen für Lange Antike Uhren. Er glaubt, dass Lange eine unbestreitbare Position in der Geschichte der Uhrmacherei in Deutschland einnimmt, sein gesamter Entwicklungsprozess mit dem Land Deutschland voranschreitet und einige der vorgestellten antiken Taschenuhren mit in die Szene gebracht hat, um sie mit uns zu teilen. .

‚Lange – die schöne Uhr aus Sachsen‘ schreibt der renommierte Uhrenbuchautor Reinhardt Max, der in jungen Jahren acht Jahre lang geschrieben hat, um die bekannteste in Deutschland vorzustellen, die von Uhrenkennern sehr geschätzt wird. Das Meisterstück der Uhrenmarke Lange. Mit seinem reichen Wissen knüpft es an die herausragenden Traditionen von Lange aus dem 19. Jahrhundert an und steht heute an der Spitze der Präzisionsuhrmacherei. Das in deutscher Sprache verfasste Lexikon ‚Lange – Feine Uhren aus Sachsen‘ erschien im Dezember 2011 bei Callwey in München und umfasst zwei Bände mit insgesamt 916 Seiten und mehr als 2.700 Abbildungen. Anlässlich der Veröffentlichung der chinesischen Version von Lange – einer schönen Uhr aus Sachsen – hat Lange seine Entwicklung im Auf und Ab Deutschlands in den letzten zwei Jahrhunderten durchkämmt.
Um den zahlreichen chinesischen Lesern das Lesen der historischen und kulturellen Meisterwerke dieser Uhr zu erleichtern, arbeitete Caesar Culture, Art and Media mit Lange zusammen, um die Veröffentlichung der chinesischen Version des Buches im Wuzhou Communication Publishing House zu fördern. Herr Chen Wei, Vorsitzender von Caesar Culture, Art and Media, ist ein begeisterter Uhrensammler und engagiert sich für die Förderung der Geschichte und Kultur europäischer Uhren in China.

‚Lange – eine schöne Uhr aus Sachsen‘ gliedert sich in zwei Bände. Der erste Band, Glashütte Watch Industry 100, stellt die Geschichte der Glashütter Uhrenindustrie und der kleinen Uhrenhersteller sowie zahlreicher Zulieferer vor. Der zweite Band, Lange: Eine Uhrmacherdynastie in Dresden, zeigt die Geschichte von Langes drei Generationen von 1845 bis 1945. Das gesamte Buch zeigt fast alle Patente und Mustersammlungen der 100-jährigen Geschichte von Lange und schließlich die neueste Uhr von Lange, die alle Produkte abdeckt, die das Unternehmen seit seiner Neugründung im Jahr 1990 in der Stadt Glashütte gebaut hat.

Starke Uhr, sexy genug

Schmuck ist die Selbsterwartung einer Frau: Ich bin kostbar, bitte hegen Sie mich. Die Uhr ist die Selbstpositionierung eines Mannes: Ich bin sehr präzise, ​​sehr langlebig und unendlich stark.
Die Andeutungen von Sprache und Symbolen können jedoch nur positioniert werden, um einen Hauptstil hervorzuheben. Wenn Sie also wissen möchten, ob die Hosentasche eines Mannes voll ist, sehen Sie, ob er die Uhr häufig mit dem Kleidungsstil ändert. Das Aussehen jeder Uhr ist eine Manifestation der Selbstpersönlichkeit eines Mannes. Wie ein Kleid sollte eine Uhr den Stil wählen, der am meisten zum Ausdruck gebracht werden muss. Wenn Sie verhandeln, tragen Sie eine robuste Uhr. Wenn Sie eine Verabredung haben, wählen Sie eine Uhr, die den Mädchen einen Blick auf Ihre ‚Echtzeit‘ gibt, ob es nun 30 Sekunden oder 30 Minuten sind. Der Unterschied im Stil zwischen der Stoppuhr und der Sportuhr ist sehr subtil!
Maskuline elegante Uhr
Der LEON-Style-Mann der Saison ist die Kombination aus leichter Jacke und Overall. Zu diesem Zeitpunkt sollte das Uhrenpaar mit einer Uhr kombiniert werden, die ruhig und leicht verspielt ist. Die kleine Größe des Stils sollte dick genug sein. Wenn es eine große Größe ist, muss es die subtilen Details zeigen. Die Wahl fällt auf eine Uhr, die Eleganz und Sportlichkeit vereint. Die Art von ‚ausreichender Muskelbewegung‘ ist die Erwartung dieser Ära. Frauen suchen solche Männer und Männer versuchen, sich selbst zu formen.

Pinnahai Luminor Marina 1950 3 Tage Automatik

Die beliebteste Luminor Marina der Panerai-Serie ist erstmals in 42 mm erhältlich – die neue 3-Tage-Gangreserve-Automatikuhr Luminor Marina 1950 ist in zwei Versionen erhältlich: Sporty Steel PAM00392 und Elegantes Rotgold PAM00393. Die Luminor 1950 wurde seit den 1940er Jahren im Panerai-Design des italienischen Marinekommandos entworfen, und das neue Modell behält den klassischen Anteil des Prototyps bei. Wie die Vorgängermodelle sind auch die Leitplanken der neuen Luminor Marina mit Hebeln ausgestattet, um sicherzustellen, dass die Uhr sehr wasserdicht ist und die Aufzugskrone vor versehentlichem Aufprall schützt. Die Krone ist mit einer mechanischen Vorrichtung verbunden, die die Zeiteinstellung erleichtert. Der Träger kann den Stundenzeiger in Stunden in beide Richtungen drehen, ohne den normalen Betrieb der Uhr zu beeinträchtigen, und gleichzeitig das Datum einstellen. Das Zifferblatt behält immer noch das originale, stromlinienförmige Design bei, das die von Panerai in den 1930er Jahren entwickelte Sandwich-Struktur verwendet, sodass die Oberfläche auch unter Wasser und in dunklen Umgebungen noch lesbar ist. Die ‚Sandwich‘ -Zifferblattstruktur besteht aus zwei identischen Zifferblattschichten, die von einer Super-LumiNovaSuper-LumiNova®-Leuchtbeschichtung umgeben sind. . Die Edelstahlversion des Zifferblatts ist schwarz mit einem gleichfarbigen Krokodilarmband, die Rotgoldversion des Zifferblatts und des Armbandes ist elegant braun mit einem speziellen hellbraunen Super-LumiNova®. Die Uhren und Materialien von Panerai sind nicht nur eng mit der Unternehmensgeschichte verbunden, sondern unterstreichen auch die Entschlossenheit der Marke, die besten technischen Lösungen zu entwickeln. Die neue Luminor Marina aus rostfreiem Stahl verwendet AISI 316L, eine kohlenstoffarme Legierung mit geringer Höhe, und bei der eleganten Version handelt es sich bei dem 5Npt-Rotgold um eine Speziallegierung mit einem ungewöhnlich hohen Kupfer- und Kupferanteil 0,4% Platin, ersteres verleiht der Farbe eine tiefere Tiefe, während letzteres zur Verhinderung von Metalloxidation beiträgt.
    Bei der Luminor Marina 1950 3-Tage-Gangreserve-Automatikuhr wurde das mechanische Automatikwerk P.9000 vollständig von Panerai entwickelt und im eigenen Werk in Neuchâtel hergestellt. Es verfügt über eine Gangreserve von 3 Tagen. Zwei Laufwerke, angetrieben von einer automatischen Zweiwegescheibe. Das Uhrwerk hat einen Durchmesser von 133⁄4 Zentimetern, eine Dicke von 7,9 mm, 28 Steine ​​und ein Unruhrad mit einer Frequenz von 28.800 Schwingungen pro Stunde.
Luminor Marina 1950 3 Days Automatic – Automatikuhr mit 42 mm Gangreserve für 3 Tage
Technische Daten
Uhrwerk: Panerai P.9000 Automatikwerk, komplett von Panerai entwickelt. Teilung 133 thick4, 7,9 mm dick, 28 Steine, Glucydur®-Unruh, 28.800 Schwingungen pro Stunde. Incabloc® Dämpferhalterung, 3 Tage Gangreserve, 2 Läufe, 197 Teile.
Funktion: Stunde, Minute, kleine Sekunde, Datum.
Gehäuse: Durchmesser 42 mm, gebürsteter Stahl AISI 316L.
Box: Polierter Stahl.
Gehäuserückseite: Transparentes Saphirglas.
Kronenschutz: Peeling-Stahl (Pennahai-Patent).
Zifferblatt: Schwarzes Zifferblatt mit arabischen Leuchtziffern und Indexen. Das Datum wird um 3 Uhr und die kleine Sekunde um 9 Uhr angezeigt.
Kristallglas: Saphirglas aus Korund, 1,8 mm stark, Antireflexbeschichtung.
Wasserdichte Tiefe: bis zu 10 bar (~ 100 m).
Armband: Alligator-Armband mit PANERAI-Logo und Dornschließe aus gebürstetem Stahl. Befestigen Sie einen Stahlschraubendreher.
Modell: PAM00392Luminor Marina 1950 3 Tage Automatik Oro Rosso – 42 mm 3 Tage Gangreserve Automatikuhr aus Rotgold
Technische Daten
Uhrwerk: Panerai P.9000 Automatikwerk, komplett von Panerai entwickelt. Teilung 133 thick4, 7,9 mm dick, 28 Steine, Glucydur®-Unruh, 28.800 Schwingungen pro Stunde. Incabloc® Dämpferhalterung, 3 Tage Gangreserve, 2 Läufe, 197 Teile.
Funktion: Stunde, Minute, kleine Sekunde, Datum.
Gehäuse: Durchmesser 42 mm, AISI 316L, mattes Rotgold.
Box: Rotgold poliert.
Gehäuserückseite: Transparentes Saphirglas.
Kronenbrücke: Peeling Red Gold (Penna Hai-Patent).
Zifferblatt: Braunes Zifferblatt mit arabischen Leuchtziffern und Indexen. Das Datum wird um 3 Uhr und die kleine Sekunde um 9 Uhr angezeigt.
Kristallglas: Saphirglas aus Korund, 1,8 mm stark, Antireflexbeschichtung.
Wasserdichte Tiefe: bis zu 5 bar (~ 50 m).
Armband: Alligator-Armband mit PANERAI-Logo und matt-rotgoldener Schnalle. Befestigen Sie einen Stahlschraubendreher.
Modell: PAM00393

Lange GRAND COMPLICATION-Uhr direkt auf der Genfer Uhrenmesse 2013 veröffentlicht

Lange GRAND COMPLICATION Eine beispiellose Sammlung komplexer Funktionen, die die fühlenden Wesen umkehrten und einmal mehr beweisen, dass sächsische Uhrmacher mit ihrer unbestrittenen Kreativität die höheren Spitzen der Uhrenbranche erobert haben. Unter dem klaren und leicht ablesbaren Emailzifferblatt enthält diese Uhr mit dem Kaliber L1902 eine große Anzahl sorgfältig verzierter Komponenten, die einige der raffiniertesten und komplexesten Merkmale der feinen Uhrmacherkunst zum Leben erwecken: Sie kann für einen hervorragenden Klang verwendet werden Ein kleines selbstklingendes Messgerät, ein Zeitmessgerät mit drei Fragen, ein Chronograph mit zwei Verfolgungsjagden, einer Anzeigetafel und einer 1/5-Sprungsekunde sowie ein ewiger Kalender mit Mondphasenanzeige.

    Die Entwicklung von GRAND COMPLICATION ist eine Reise in die komplexen Funktionsbereiche von Uhren. Das Ergebnis ist eine Uhr, die sich in jeder Hinsicht auszeichnet. Dieses erstaunliche mechanische Meisterwerk spiegelt die Talente der Pioniere der Lange-Dynastie wider und vereint die Handwerkskunst der heutigen Uhrmacher.
Einzigartige Musik pur
 Zwei handgefertigte Gongs bringen den bezaubernden Rhythmus der Drei-Fragen-Uhr und der Stunde und der Glocke. Die GRAND COMPLICATION ist mit einem Klingelton ausgestattet, der automatisch die Uhrzeit in einem großen oder kleinen Modus anzeigt. Wenn der große Selbsttonmodus eingestellt ist, meldet die Uhr zunächst alle 15 Minuten die Stunde mit dem Bassgong. Anschließend ertönen die beiden Gongs zweimal, um die Uhrzeit aufzuzeichnen. Einstellen eines kleineren Selbst ming-Modus werden zwei Gong ertönen jede Viertelstunde ein bis drei Mal pro Stunde zu Beginn wird der Bass aus den Stunden den Gong Zählung klingen.

 Die große selbstklingende Funktion gilt als die herausforderndste aller komplexen Funktionen der Uhrenwelt. Diese Funktion beruht ausschließlich auf der koordinierten Bedienung anspruchsvoller Geräte, die von einem talentierten und erfahrenen Uhrmacher aus hochwertigsten Materialien hergestellt werden. ‚Flexibel und stabil‘ ist das Ziel des Zusammenspiels beweglicher Teile. Die präzise Funktion der Teile ermöglicht es der Uhr, genau zu klingen und unvergleichliche reine Musik auszuschalten.
 Die Klingelvorrichtung wird von einem der drei Hauptläufe angetrieben, und der Lauf ist mit einer Krone umwickelt. Durch Drehen der Krone im Uhrzeigersinn kann das Uhrwerk des Zeitradtriebs und des Chronographen gespannt werden. Der Schallgeberlauf ist gegen den Uhrzeigersinn gewickelt. Schieben Sie die Starter Seite des Gehäuses, die drei gefragt Funktion zwei Gongs benötigt Streik: Bass Song Stunden-Zeitnehmung, Zeitmessungsviertelstunde für die Zweiton-Chirp Chirp-Minute Streik zu vertreten war die Höhen. Um 7:52 ist die Musik sieben Mal Bass, drei Doppel und sieben Höhen.
Auf eine Fünftelsekunde genau
 Der Chronograph von GRAND COMPLICATION ist ein Einknopftyp mit Dual-Chasing und 1/5 Hops. Mit dieser seltenen Zusatzfunktion ist die Stoppzeit auf eine Fünftelsekunde genau. Wenn der Chronograph aktiviert ist, beendet der blaue Stahlzeiger des unteren Hilfszifferblatts seine Operation mit fünf Sprüngen auf seiner Fünf-Sekunden-Skala. Daher schlägt der Zeiger genau mit einer 2,5-Hz-Balance.
Die goldenen Chronographenzeiger und die blauen Stahl-Doppelzeiger, die die Rundenzeit stoppen, werden auf dem mittleren Hauptzifferblatt umgeschaltet. Wenn die Taste zwischen 1 und 2 Uhr eingestellt ist, arbeiten die beiden Zeiger mit dem 1/5-Sprung-Sekundenzeiger. Jedes Mal, wenn der Wobbelzeiger vollendet ist, rückt der Zeiger der oszillierenden Scheibe an der 12-Uhr-Position auf dem Wählrad um ein Bild vor.
 Wenn der Knopf zwischen 10 Uhr und 11 Uhr gedrückt wird, stoppt die blaue Stahl-Doppeljagdnadel, um die Rundenzeit anzuzeigen, und der goldene Chronographenzeiger läuft weiter. Der Fall der linken Taste erneut gedrückt wird, sofort Rattrapantezeiger fangen, mit den Chronographenzeiger ausgerichtet ist. Wenn der rechte Knopf gedrückt wird, stoppen alle vier Chronographenzeiger. Drücken Sie die Taste erneut, um sie wieder auf Null zu stellen. Jeder ist verantwortlich für zwei Rattrapante-Chronographenfunktion und Säulenrad, unter Verwendung herkömmlicher Techniken, genau und zuverlässig die beiden Geräte zu steuern.
Permanenter und genauer ewiger Kalender
 Das ewige Kalendersystem zeigt den Gregorianischen Kalender an. Der ewige Kalender erkennt nicht nur die Anzahl der Tage im Kalenderjahr, sondern versteht auch, dass der zweite Monat des Schaltjahres nur 29 Tage beträgt. Die Serie muss eines Tages auf 2100 eingestellt werden. Dies liegt daran, dass der Gregorianische Kalender ausdrücklich festlegt, dass ein Jahr, wenn es durch 100 geteilt werden kann, kein Schaltjahr ist. Die Anzahl der Tage pro Monat ist auf einen 48-Segment-Rillengang programmiert, der mechanisch über einen Datumsschalthebel abgetastet wird. Je tiefer die Probenahmerille ist, desto weniger Tage fallen im Monat an. Ein weiteres Merkmal des ewigen Kalenders ist, dass alle Anzeigen mit Ausnahme der Mondphase um Mitternacht vorgerückt werden. Die Kalenderanzeige ist auf 9:00, 12:00 und 3 Uhr eingestellt. Das Hilfsrad links zeigt den Wochentag, oben den Monat im Vierjahreszyklus und rechts das Datum. Der obere Teil des 1/5 Hop-Stop-Zifferblatts ist ein blaues Vollgold-Mondphasen-Zifferblatt, das den Mondzyklus genau widerspiegelt.
2013 Genf Internationale Haute Horlogerie Ausstellung: