Hermes neue Arceau Temari-Uhr im japanischen Stil

Das Hermès Arceau Temari, inspiriert von traditioneller japanischer Handwerkskunst, ist eine Kollektion von Schmuckuhren, die die außergewöhnliche Handwerkskunst von Schneeflocken-Inlays und Edelstein-Inlays kombiniert. Temari (Handball) ist ein traditionelles Handwerk, das in Japan mehr als tausend Jahre gedauert hat und ‚Handball‘ bedeutet. Es ist eng mit dem Kimono verwandt, weil es diese Geräte, die von den Hofleuten geliebt werden, durch das Nähen der verbleibenden Lappen aus Seide und Kimono herstellt. Einfache Stitching-Methode, Schritt für Schritt, um komplexe geometrische Linien Stickerei und Muster, harmonische Farbabstimmung zu entwickeln, verfeinert und verfeinert.

 Diese Handarbeiten der Vorfahren inspirierten die Kreation von Hermes-Schals, von denen eines jetzt von der Arceau-Uhr neu interpretiert wird. Sehen Sie in 18 Karat Weißgold Produktion, limitierte Auflage, Diamant den Weg nach Schneebelag gepflastert, wählen Sie die Kombination aus schwarzem Onyx, Diamant, weiß Perlmutt, Lapislazuli oder Protein, das die feinen Einlegearbeiten Einlegearbeiten, die ein Handmuster zu reproduzieren.

 Diamant-Schneeflocken-Inlay

 Die Arceau Temari-Uhr mit einem Durchmesser von 34 mm, einem Weißgoldgehäuse und einem schneebedeckten Diamanten macht jede Uhr zu einem Unikat. Gehäuse aus 675 Diamanten gibt es Krone 27, die einen Rose-Diamanten (Gesamtgewicht von etwa 4,43 kt), Zeitteilungs-Anzeige, H1912 Automatikwerk, Stromspeicher 50 Stunden Alligatorband .

 Schneeflockendiamant-Inlay

 Es gibt keine spezifischen Richtlinien für die Technik der Schneeflockeneinlage, jeder Diamant wird unabhängig ausgewählt und von Handwerkern eingelegt, der Bohrer muss unabhängig vom Handwerker ausgewählt und eingelegt werden, der Bohrer muss unabhängig vom Handwerker ausgewählt und eingelegt werden, der Bohrer muss jeden Gegenstand ausheben, jeder Wille Ein Diamant wird in Reihe geschaltet, um einen harmonischen Gesamteffekt zu erzielen, der für jede Uhr einzigartig ist. Jeder Fall ist mit nicht weniger als 700 Diamanten besetzt, und die Fertigstellung der älteren mit Diamanten eingelegten Steininlays dauert fast drei Wochen.

 Das Zifferblatt jeder Uhr ist mit traditionellen Diamant-Inlays und Edelstein-Handwerkskunst gefertigt. Mit dieser feinen Mosaik-Technik gefertigt. Stellen Sie sich diese Uhr als Beispiel vor: 20 winzige Scheiben in verschiedenen Formen und Größen werden aus einem einzelnen Edelstein oder selbstschneidendem Perlmutt geschliffen. Jedes kleine Stück wird dann in ein diamantbesetztes Zifferblatt gelegt. Aufgrund der extrem zerbrechlichen Größe der Edelsteine ​​erfordern diese beiden Prozesse eine hochpräzise und geschickte Handarbeit. Es ist wie ein Miniaturrätsel, und es darf nicht an jedem Teil fehlen, der eine sich bewegende Landschaft darstellt.

 Das Zifferblatt ist mit einem handgenähten Set gefertigt, um eines der Handballmuster zu reproduzieren

 Luxuriöse und edle Materialien und ein faszinierender Dialog mit diesen Mustern. Wenn die traditionelle Handwerkskunst auf professionelle Weisheit trifft, sind die beiden mit diesen einzigartigen Weisheiten vereinbar, und die beiden sind inklusive und tragen zum Glanz des japanischen Hofes für diese einzigartigen Kreationen bei.