Luston Hamilton F1-Turnier Besuchen Sie das IWC-Hauptquartier

Schaffhausen, 12. September 2013 – IWC IWC-Markenbotschafter Lewis Hamilton besuchte heute die IWC-Zentrale in Schaffhausen, Schweiz. Hamilton spielt derzeit für das MERCEDES AMG PETRONAS Formula OneTM Team. Während des Besuchs in der IWC-Uhrenfabrik beobachtete er den hervorragenden Uhrmacherprozess der Marke, führte ein herzliches Gespräch mit IWC-Mitarbeitern und Journalisten und stellte auf einem F1-Formel-1-Simulationsauto aus. IWC ist seit Anfang dieses Jahres offizieller Engineering-Partner von Mercedes AMG PETRONAS. Hamiltons Besuch unterstreicht die enge Beziehung zwischen IWC und dem Team.

 Als Uhrenthusiast nahm sich Formel-1-Pilot Luis Hamilton einen Tag zwischen den Rennen in Monza und Singapur in Italien Zeit und kam als Markenbotschafter zur IWC-Zentrale. In vielerlei Hinsicht ähnelt es der handgefertigten Uhrmacherkunst des Motorsports. Hamilton war tief beeindruckt von dem Innovationsgeist und den hervorragenden technischen Standards der IWC-Experten. Er lobte: ‚Dieses Mal widmeten mich die IWC-Uhrmacher der IWC. Beeindruckt: Sie sind leidenschaftlich und stolz darauf, unermüdliche Anstrengungen für den Erfolg von IWC zu unternehmen. “Er sagte auch:„ Nur die talentiertesten Ingenieure und Techniker können eine so hochpräzise und innovative Uhr herstellen. Sie sind absolut gleichbedeutend mit Perfektion. Und auch unser Forschungs- und Entwicklungsteam von Mercedes AMG Petronas strebt nach Spitzenleistungen bei der Entwicklung von F1-Fahrzeugen mit der gleichen Begeisterung. ‚

F1 Star Racer ist auch ein technischer Enthusiast
 Georges Kern, Chief Executive Officer von IWC, freut sich über die Wiedervereinigung mit Hamilton. Er sagte: ‚Louis Hamilton ist ein exzellenter Fahrer mit einem starken Willen. Er hat sich ständig verbessert. Für einen solchen Fahrer, der sich der Rennkarriere verschrieben hat, sind Teamwork, Perfektion und Zeit und Zeit nicht Schlechte Kontrolle ist sein professionelles Streben, und das sind die Überzeugungen der IWC-Uhrmacher. Wir sind sehr stolz darauf, einen solchen Markenfreund zu haben. Seine Faszination für Technologie und Design Die Begeisterung lässt uns glauben, dass er der ideale Markenbotschafter von IWC ist. ‚Der Besuch von Hamilton begeistert nicht nur die Mitarbeiter von IWC, sondern zieht auch viele Medienfreunde aus der ganzen Welt an, die dieser prestigeträchtigen IWC folgen. Die Botschafter des Tisches betreten die Entdeckungsreise der Uhrenfabrik Schaffhausen. Nach dem Besuch bestieg Hamilton auch ein F1-Formel-1-Simulationsauto, um eine wundervolle virtuelle Rennshow für jedermann zu machen. Zusätzlich zu seinem hervorragenden fahrerischen Können hat er auch seine vorherige Reise in Budapest nacherlebt. Beim Großen Preis von Ungarn 2013 haben wir die Meisterschaft gewonnen.

Wertekonzept für eine bessere Zukunft
 Die Partnerschaft von IWC mit Louis Hamilton und seinem Teamkollegen Nico Rosberg basiert auf einer Partnerschaft mit Mercedes AMG. IWC ist seit Anfang dieses Jahres offizieller Engineering-Partner des Teams und die beiden berühmten Fahrer Hamilton und Rosberg wurden ebenfalls zu Markenbotschaftern von IWC ernannt. Die vollständig überarbeitete Engineers Collection 2013 wurde ebenfalls eingeführt, um eine neue Partnerschaft mit Mercedes AMG zu feiern. Die diesjährige Engineer-Serie besteht aus einer neuen Uhr aus Titan, Carbon, Keramik oder Titan, die ein Uhrengehäuse bildet und sich von den besten Materialien des Rennsports inspirieren lässt. Wie Chaucer sagte: ‚Innovation, bahnbrechendes und unermüdliches Streben nach Perfektion – das, was wir Performance Engineering nennen, ist Teil der vielen Gemeinsamkeiten zwischen unseren beiden Unternehmen und sie bilden auch die beiden Seiten. ‚Die Basis für eine erfolgreiche Zusammenarbeit.‘ Er erklärte auch: ‚Für Uhrenfans, die die sportlichen mechanischen Spitzenuhren von Schaffhausen lieben, ist es erwähnenswert, dass IWC auch in Zukunft außergewöhnliche Uhren auf den Markt bringen wird. Freuen Sie sich auch auf die spannende Zusammenarbeit mit Mercedes AMG Petronas. ‚